Genuss vom Menü bis zum Licht

Anwendung: Hotel, Gastronomie und Spa
Location: Restaurant, Wien
Produkte: PI-LED Technologie in verschiedenen Leuchten
Steuerung: DMX512, DASLIGHT, IPAD


 

Bei der Sanierung des Restaurants über 2 Ebenen bedurfte es einer Lichtlösung, die vielfältig einsetzbar aber auch leicht zu bedienen ist. Eine Herausforderung, bei der PI-LED all ihre Vorzüge ausspielen kann. Während im Erdgeschoss rein auf veränderbare Farbtemperaturen bei weißem Licht gesetzt wurde, kam im Keller noch eine Effektbeleuchtung mit farbigem Licht hinzu. Dazu mussten jedoch keine extra Leuchten montiert werden. Sowohl das farbtemperaturveränderliche weiße Licht als auch die farbige Effektbeleuchtung kommen aus ein und derselben Lichtquelle.

Durch das sehr natürlich wirkende weiße Licht, das seine Farbtemperatur dem Tagesverlauf entsprechend anpasst, kommen die eingesetzten Materialien hervorragend zur Geltung, vor allem die goldene Bar wird zu einem echten Blickfang. Genutzt wurden auch die großen gestalterischen Freiräume der LED Technologie. So konnte die Beleuchtung u.a. sogar direkt in die Möbel integriert werden, was nur mit LED möglich ist, da durch die geringe Hitzeentwicklung an der Lichtquelle keine Brandstellen entstehen.

Die hohe Qualität des weißen Lichts spielt vor allem im Keller eine große Rolle, da hier kein Tageslicht verfügbar ist und die künstliche Beleuchtung diese wichtige Aufgabe übernehmen muss. Dank der PI-LED Technologie lässt sich das natürliche Tageslicht in seinem Verlauf exakt nachempfinden und die Illusion eines sonnenlichtdurchfluteten Raumes erzeugen. Darüber hinaus wird der Gewölbekeller auch gern für Veranstaltungen genutzt, bei denen der Raum in farbiges Licht getaucht wird. Unterschiedliche Lichtszenarien sind bereits voreingestellt und können über ein ipad per Knopfdruck ausgewählt werden.

Projektumfang:
    •    Beleuchtung Bar und Restaurant
    •    Beleuchtung Schauküche
    •    Beleuchtung Veranstaltungsraum


 



<< zurück